Category Archives: Home

Spendet eure Energiepauschale!

Steuerpflichtige Erwerbstätige bekommen angesichts steigender Energiepreise voraussichtlich mit dem Septembergehalt eine Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro ausgezahlt.
Auch wir von Solizimmer e.V. bekommen die steigenden Energiekosten deutlich zu spüren. Wir unterhalten Wohnungen für Geflüchtete und Migrant*innen, denen das Recht auf geeigneten Wohnraum vorenthalten wird. Zurzeit haben wir fünf Wohnungen, die wir durch Dauerspenden, Solipartys und Küfas finanzieren.
Für die fünf Wohnungen rechnen wir mit Kostensteigerungen von ca. 600 Euro monatlich.
Eine Energiepreispauschale, um die Mehrkosten zu decken, bekommen wir allerdings nicht. Daher sind wir auf Spenden angewiesen!
Wir wissen, dass auch für viele von euch der Winter hart und die Energiepreispauschale daher dringend gebraucht wird.
Doch wenn ihr könnt: Spendet eure Energiepreispauschale an Solizimmer!
Das ist unsere Kontoverbindung:
Solizimmer e.V.
IBAN: DE86 4306 0967 1179 7414 00
Da wir jeden Monat Miete zahlen müssen, könnt ihr uns am meisten mit einem Dauerauftrag unterstützen.
Ihr helft uns auch schon sehr, wenn ihr diesen Aufruf weiterverbreitet.
Danke 💜

Endlich wieder ein Solievent: Solimontag am 11.7.

Am 11. Juli ab 19 Uhr machen wir den Soliabend in der Möbel Olfe (Reichenberger Str. 177, 10999 Berlin).
Kommt vorbei und bringt eure Freund*innen mit!

 


Neue Soli-Wohnung gesucht

Solizimmer e.V. finanziert Wohnungen für Geflüchtete und Migrant*innen, denen das Recht auf geeigneten Wohnraum vorenthalten wird.

Im Jahr 2020 möchten wir weitere Wohnungen anmieten – dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Du hast eine Eigentumswohnung, die du vermieten möchtest?

Du suchst Nachmieter*innen für deine Wohnung?

Schreib uns: solizimmer-berlin@riseup.net

Unsere Gruppe finanziert längerfristige Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete und Migrant*innen, denen ein Recht auf geeigneten Wohnraum vorenthalten wird. Sie haben aus aufenthaltsrechtlichen Gründen keinen Anspruch auf eine Wohnung (in Berlin) oder aus finanziellen Gründen und rassistischer Diskriminierung kaum eine Chance auf dem Wohnungsmarkt.
Wir kooperieren mit selbstorganisierten Geflüchteten- und Migrant*innen-Gruppen. Unsere Kooperationspartner*innen entscheiden selbst, wie die Wohnungen genutzt werden.

Die Kosten für die Wohnungen trägt Solizimmer e.V.. Fragen dazu?
Schreibt uns eine Mail.


Finanzierung für neue Wohnung gesucht

Es ist uns gelungen eine weitere Wohnung anzumieten. Dort wird eine Soli-Wohnung für geflüchtete Frauen* entstehen. Um die Miete zahlen zu können, suchen wir weitere Spender*innen!

Unsere Gruppe finanziert Soli-Wohnungen für Geflüchtete und Migrant*innen, denen das Recht auf geeigneten Wohnraum vorenthalten wird. Sie haben aus aufenthaltsrechtlichen Gründen keinen Anspruch auf
eine Wohnung (in Berlin) oder aus finanziellen Gründen und rassistischer Diskriminierung kaum eine Chance auf dem Wohnungsmarkt.

Zur Zeit sind wir dabei Kooperationen mit selbstorganisierten Geflüchteten- und Migrant*innen-Gruppen zu starten. Unsere Kooperationspartner*innen können dann selbst entscheiden, wie die Wohnung genutzt wird und z.B. die Menschen, die sie unterstützen, dort unterbringen.

Die zusätzliche Wohnung bedeutet für uns, dass wir auch viel Geld zusätzlich brauchen, um die Miete und die Betriebskosten zu zahlen. Wir finanzieren das ausschließlich durch Spenden. Deshalb sind wir auf der Suche nach weiteren Dauerspender*innen, die einen festen monatlichen Betrag spenden können. Schon 10€ im Monat helfen uns weiter!

Das ist unsere Kontoverbindung:
Solizimmer e.V.
IBAN: DE86 4306 0967 1179 7414 00

 


Solizimmer-Initiative Berlin

Unsere Gruppe finanziert längerfristige Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete und Migrant*innen, denen ein Recht auf geeigneten Wohnraum vorenthalten wird. Sie haben aus aufenthaltsrechtlichen Gründen keinen Anspruch auf eine Wohnung (in Berlin) oder aus finanziellen Gründen und rassistischer Diskriminierung kaum eine Chance auf dem Wohnungsmarkt.
Menschen, die für eine bestimmte Zeit eine solche Unterbringungsmöglichkeit nutzen, können so zur Ruhe, um neue Kontakte zu knüpfen, eine bessere Beratungsstelle aufzusuchen und manchmal auch sich dauerhaft eine Perspektive in der Stadt zu schaffen.

Achtung: Wir sind keine Gruppe, die bei der Wohnungssuche unterstützen kann! Wir sind eine Gruppe, die ein paar solidarische Unterbringungen für einige wenige Menschen bereit stellt, die keine die Möglichkeit haben, sich eine eigene Wohnung zu suchen.